Orlando Pinto, die Reise eines Draufgängers

Von Camille FratiMisch Pautsch Für Originaltext auf Französisch umschalten

Orlando Pinto, CEO und Gründer des Bauunternehmens Sopinor, ist ein Musterbeispiel für beruflichen und kulturellen Erfolg. Ein Treffen mit einem Chef, dem sein Unternehmen ebenso am Herzen liegt wie seine Rolle als Brücke zwischen der portugiesischen Gemeinschaft und Luxemburg.

Seine Augen sind auf sein Telefon geheftet, als Orlando Pinto sein Büro verlässt. Obwohl er von Natur aus herzlich ist, fühlt er sich in Interviews offensichtlich nicht wohl. Könnte das daran liegen, dass dieser Mann der Tat und des Ehrgeizes nicht der Typ ist, der sich mit seiner Karriere und noch weniger mit den Schwierigkeiten, denen er begegnet sein mag, aufhält? Wenn man ihm zuhört, hat ihn das Leben von der ersten Grabung auf einer Baustelle bis zur Gründung seiner eigenen Firma vor zwanzig Jahren reibungslos geführt. „Als ich das Unternehmen gründete, war es nicht schwierig, weil ich das Geschäft von A bis Z kannte und die Kunden mir folgten“, sagt er.

Die Realität ist weniger einfach und linear. Von der Beschäftigungskrise in Portugal vertrieben, kam Orlando Pinto 1982 mit seiner Familie nach Luxemburg. Im Alter von 22 Jahren kam er, wie viele seiner Landsleute, in die Baubranche und fing ganz unten auf einer Baustelle an, „mit Schaufel und Spitzhacke“, wie er sagt, und kletterte nach und nach die Leiter hinauf, besuchte Abendkurse und erlangte so den Maurer-Eignungsnachweis.

Doch Ende der 1980er Jahre wurden seine Ambitionen zunichte gemacht. „Nach dem Tod meines Vaters ging ich zurück nach Portugal, um sein Geschäft weiterzuführen. Leider waren die Brände, die das Kerngeschäft dieser Firma – Baumharz – komplett zerstört hatten, ein Schlag“, erzählt er. „Man fühlt sich dann hilflos, das sind Aspekte, die man nicht kontrollieren kann, und das hat mich sehr entmutigt.“

Nur für unsere Abonnenten.

  • Jahresabo

    168,00 €
    /Jahr
  • Monatsabo

    15,50 €
    /Monat
  • Zukunftsabo für Abonnenten im Alter von unter 25 Jahren

    90,00 €
    /Jahr

Orlando Pinto, die Reise eines Draufgängers

2,00 €
/Artikel

Du hast bereits ein Konto?

Einloggen
Jetzt den Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen. 

Weiter

All That Remains