Beef Jerky, Hoverboards und Hacker*innen

Von Misch Pautsch

Wie erreicht man eine Gruppe Hacker*innen? Per Mail, anscheinend. Sie antworten – wenig überraschend – schnell. Oder, indem man den offiziell gemeldeten Sitz ihrer Asbl in Luxemburg Stadt besucht: Die „Chaosstuff“. Hört sich alles gar nicht so suspekt an, wie das Wort „Hacker*in“ andeuten würde. Ein Gespräch mit Bastler*innen.

Der Name Chaos Computer Club fällt in den Medien meist in Momenten, in denen etwas ordentlich schiefläuft. In Luxemburg war dies kürzlich wieder der Fall, als das Datenleak auf der neuen Internetseite für Online-Petitionen diskutiert wurde. Aber auch die Chamber-Leak Affäre 2018, und in Deutschland das Leck auf der Wahlkampf-App der CDU im Mai 2021, die beide in – nun zurückgezogenen – legalen Schritten endeten. In beiden Fällen haben je der Luxemburgische und Deutsche Chaos Computer Club die rechtliche Schritte gegen die Whistleblower stark kritisiert und dafür plädiert, dass die Verantwortlichen der Seiten ihre Verantwortung auch wahrnehmen, statt die Boten schlechter Nachrichten ins Visier zu nehmen.

„Diese Momente sind wohl diejenigen, für die uns die meisten Leute kennen“, bestätigt Dennis Fink des Computer Club Luxemburg (C3L): „Und es ist sicherlich ein großer Teil unserer Arbeit, möglicherweise der wichtigste, Aufklärungsarbeit über Technik, Digitalisierung, Urheberrecht, und Datenschutz zu leisten.“ Wenn der Name einer Gruppe jedoch fast immer nur im Kontext negativer Nachrichten auftaucht, riskiert dieser bittere Beigeschmack manchmal, auf die Beteiligten abzufärben. Es hilft nicht, dass der Begriff des „Hackers“ kulturell schwer belastet, ist: Ihm hängt, je nach Umstand, etwas spitzbubenhaftes bis durch und durch kriminelles an.“

Nur für unsere Abonnenten.

  • Jahresabo

    168,00 €
    /Jahr
  • Monatsabo

    15,50 €
    /Monat
  • Zukunftsabo für Abonnenten im Alter von unter 26 Jahren

    90,00 €
    /Jahr

Beef Jerky, Hoverboards und Hacker*innen

2,00 €
/Artikel

Du hast bereits ein Konto?

Einloggen
Jetzt den Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen. 

Votre inscription a la newsletter à bien été effectuée

Weiter

Kleine Schritte auf dem Weg zur Rechtsstaatlichkeit in Laos