Opgepikt – Den Turbo zünden

Von Pascal Steinwachs

Kein lecker Barbapapa, dafür aber junge und unverbrauchte Chefdamen*innen, ein TikTokender Staatspremier, ein geklauter Riesenrammler - und immer wieder „Full Metal Loulou“. Der satirische Wochenrückblick mit Pascal Steinwachs.

Wochenende

Da das Wetter am Wochenende ja leider mal wieder alles andere als famos war, und angesichts der traurigen Tatsache, dass der Opa des Gatten unserer absoluten Lieblingsprinzessin Meghan – ja, wir sind Team Meghan und halten dieser forever die Stange! - tags zuvor verschieden war, verbrachten wir den Sonnabend wie auch den Sonntag trauernd vor Kummer auf dem Sofa (nein, nicht mit Frau von der Leyen, die würde bei uns selbstverständlich einen Stuhl bekommen – zwar keinen vergoldeten und verkitschten Prunkstuhl, aber immerhin…), wo wir uns die besten Sprüche des Opas des Gatten unserer Lieblingsprinzessin reinzogen, und die haben es immer noch in sich.

Beispiel gefällig? „Guten Tag, Herr Reichskanzler!“ (1997 zu Helmut Kohl), „Zuerst fordern alle mehr Freizeit, jetzt beschweren sie sich, dass sie arbeitslos sind“ (Bemerkung im Rezessionsjahr 1981), „Sie sind in dem Ding ein Sicherheitsrisiko“ (Vorwurf an eine Rollstuhlfahrerin, 2004)… God save the Queen!

Nur für unsere Abonnenten.

  • Jahresabo

    168,00 €
    /Jahr
  • Monatsabo

    15,50 €
    /Monat
  • Zukunftsabo für Abonnenten im Alter von unter 25 Jahren

    90,00 €
    /Jahr

Opgepikt – Den Turbo zünden

2,00 €
/Artikel

Du hast bereits ein Konto?

Einloggen
Jetzt den Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen. 

Weiter

Viereckige Augen und runde Rücken